geräusch[mu'si:k] | Erzieherausbildung an der Semper-Schule Berlin
geräusch[mu'si:k] ist ein pädagogisches Vermittlungsprojekt zu experimenteller Musik mit Alltagsgeräuschen, Hören als komplexer Wahrnehmung und Komponieren mit zeichnerischen Notationstechniken.
Experimentelle Musik, Frühkindliche kulturelle Bildung, Schulprojekt, musique concrète
15879
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15879,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
 

Erzieher-Ausbildung an der Semper-Schule

In der Profilwoche während Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin an der Fachschule für Heilerziehungspflege hat eine engagierte Gruppe des 1. und 3. Ausbildungsjahres ihrem Profil die Facette der geräusch[mu’si:k] hinzugefügt. Wir haben Beispiele aus unserer Kindergartenpraxis vorgestellt und sind von Improvisationsübungen über Zeichnungen und Hörprotokolle in drei Tagen bis zu einer eigenen Komposition gekommen. Diese wurde zum Abschluss vor Publikum vorgeführt.

Date
Category
Fortbildung