geräusch[mu'si:k] | Wir geben Laut!
geräusch[mu'si:k] ist ein pädagogisches Vermittlungsprojekt zu experimenteller Musik mit Alltagsgeräuschen, Hören als komplexer Wahrnehmung und Komponieren mit zeichnerischen Notationstechniken.
Experimentelle Musik, Frühkindliche kulturelle Bildung, Schulprojekt, musique concrète
16179
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16179,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Wir geben Laut!

Wir geben Laut!

Kita-Kinder machen geräusch[mu’si:k]

Die Vorschulkinder sammeln in der Umgebung ihrer Kitas Geräusche und zeichnen sie auf eine großen Klang-Landkarte. Diese selbstgezeichnete Partitur können sie dann mit den Originalmaterialien und Mundgeräuschen in vielen Variationen spielen.

.

„Wir geben Laut!“ stellt das Hören als komplexe Wahrnehmung und den Klang als musikalische, emotionale Ausdrucksform in den Mittelpunkt. Der interdisziplinäre Ansatz von geräusch[mu’si:k] mit der Verbindung von Gegenständen als Geräuschgebern, hörbarer Umwelt (Soundscapes) und Zeichnung ist dabei für alle Kinder erst einmal eine unbekannte Perspektive auf die Welt. Ihnen wird ein inspirierender Erlebnisraum geöffnet, in dem sie äußere Klanglandschaften entdecken und eigene Klangbilder erschaffen können – sie machen ästhetische Erfahrungen.

.

Im Mittelpunkt steht ihre eigene Welt: sie suchen in ihrer Umgebung nach besonderen Klängen, bringen von zu Hause Dinge als Geräuschgeber mit und zeichnen gemeinsam eine große Partitur. Jedes Kind trägt gleichberechtigt seine Lieblingsgeräusche zur Komposition und seine Zeichnungen zur Klang-Landkarte bei und kann beim aktiven Dirigieren Selbstwirksamkeit erfahren.

.

Das Projekt ist eine Kooperation von geräusch[mu‘si:k] und FiPP e.V. und fand von Februar bis Dezember 2015 in den Kitas Grüne Aue in Grünau, Hochkirchstraße in Schöneberg und Wunderblume, Spektesee und Haveleck in Spandau statt. 150 Vorschul-Kinder erkundeten im Rahmen eines 10-tägigen Projektes ihre akustische Umwelt, untersuchten Alltagsgegenstände auf ihre musikalischen Qualitäten und musizierten mit den entdeckten Geräuschen.

Eine musikpädagogische Kooperation von

Gefördert durch den

Kooperations-Partner

Koopertions-Kita

Kooperations-Kita

Koopertions-Kita

Koopertions-Kita

Koopertions-Kita

Teilnehmer

150 Vorschulkinder

Dauer

12 Monate

Date
Category
Kindergarten
Tags
grafische Notation, Kindergarten, Kita, Projektwoche, Vorschule